Social Media Agentur beantragen. Warum?

Social Media Agentur beantragen. Warum?

Soziale Netzwerke sind Kommunikationskanäle wie andere Medien, da sie Werkzeuge sind, mit denen ein Unternehmen ein großes Publikum erreichen, seine Geschichte und seine Werte kommunizieren kann. Soziale Netzwerke werden oft unterschätzt oder nur als “Orte der Freizeit” betrachtet und daher in die Freizeit verbannt. Sie stellen tatsächlich grundlegende Kommunikationsmittel für ein Unternehmen dar, ob groß oder klein. In sozialen Medien zu sein oder nicht zu sein, war lange keine Option mehr: seit 2018 hat jeder mindestens ein Profil auf den beliebtesten Plattformen. Wir alle haben verstanden, dass soziale Medien nicht nur Orte der Unterhaltung sind, sondern auch hervorragende Kanäle, um die aktuellen Nachrichten zu entdecken und die gesuchten Informationen zu finden. Die Wahl hängt eher davon ab, wie sie verwendet werden sollen, denn wenn die Aktualisierung eines persönlichen Profils basierend auf Ihren Interessen und Gruppen von Freunden einfach und für jedermann erreichbar sein kann, ist die Verwaltung einer Seite auf Unternehmensebene eine ganz andere Sache: Es ist eine Aktivität, die erforderlich ist Zeit und Konzentration, gute Kenntnisse der verschiedenen Plattformen und Web-Tools sowie des kommerziellen Sektors, in dem man tätig ist, und das Ziel, an das man sich wenden kann.

Die Kommunikation in sozialen Medien darf nicht improvisiert werden, insbesondere bei bereits begonnenen Aktivitäten. Wir müssen den richtigen Ansatz finden, um die Aufmerksamkeit der Benutzer sofort auf sich zu ziehen, sie mit qualitativ hochwertigen Inhalten einzubeziehen und in der Lage zu sein, sich auf einem so überfüllten Platz abzuheben. In sozialen Medien ist die Kommunikation schnell, nicht sehr kommerziell und wechselseitig, da Benutzer in Echtzeit interagieren und reagieren können. Die Nachricht muss ins Schwarze treffen und einprägsam sein. Um das Unternehmensimage in den sozialen Medien zu pflegen, müssen Sie die Idee, die Geschichte und die Werte des Unternehmens zum Ausdruck bringen, die richtige Sprache auswählen, die sie widerspiegelt, für die Plattform geeignet ist und die Neugier der Benutzer wecken kann.

Eine Unternehmensseite ist nur der Anfang, der Ausgangspunkt für eine Werbekampagne.

Nach dem Erstellen der Seite ist es erforderlich, eine Kommunikationsstrategie zu definieren, einen redaktionellen Plan zu entwickeln und die am besten geeigneten Mittel und Formen zu identifizieren, um das Markenimage auf ansprechende und angemessene Weise an den Ort zu vermitteln. Kurz gesagt, das Unternehmen muss in der Lage sein, die richtige Sprache für die Plattform und ihre Zielgruppe zu sprechen. Dies sind Aktivitäten, die den Einsatz hochspezialisierter Ressourcen mit einer guten Dosis an technischen, kommunikativen, kaufmännischen und Managementfähigkeiten erfordern. Nachdem Sie verstanden haben, wie wichtig es ist, ein kohärentes Unternehmensimage und eine für die verschiedenen Medien geeignete Sprache zu kommunizieren, stellt sich die schicksalhafte Entscheidung: Die Verwaltung der sozialen Medien einer Agentur anvertrauen oder selbst?

Was kann eine Social Media Agentur noch?

Ein Mitarbeiter des Unternehmens kann auf einfache Weise die Konten in den verschiedenen sozialen Netzwerken aktualisieren, spontane und neue Eingriffe vornehmen und stets über das Geschehen informiert werden, da er das Unternehmen von innen heraus lebt und seine Umgebung und Werte gut kennt. Er hat jedoch nicht den Überblick, den nur ein Social-Media-Manager haben kann, ein Experte sowohl für die Plattform als auch für das digitale Umfeld und den Marktsektor. Der Social-Media-Manager koordiniert den Redaktionsplan, folgt einer genau definierten Kommunikationslinie mit dem Kunden, überprüft die Stimmung der Community und interpretiert die Daten zum Feedback der verschiedenen Aktivitäten, bewertet, welche nützlich sind, und entscheidet sich bei Bedarf für eine Kursänderung .

Was den Agenturansatz vom “Do it yourself” -Ansatz unterscheidet, ist genau diese Gesamtvision, kombiniert mit der Möglichkeit, ein ganzes Team von Fachleuten in den verschiedenen Webbereichen zur Verfügung zu haben, mit denen sie sich vergleichen können, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Durch die Zusammenarbeit mit Textern, Grafikern, SEO-Analysten, Programmierern und anderen Fachleuten haben die Social-Media-Manager einer Agentur einen enormen Mehrwert im Vergleich zu weniger strukturierten Realitäten.

 

social media strategie

Fazit

Soziale Netzwerke sind Kommunikationskanäle, die eine Reihe gültiger Tools bieten, um die Idee, Geschichte und Vision einer Marke zu vermitteln. Wie alle Medien haben auch soziale Kanäle Merkmale, die Sie kennen müssen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Wenn es einfach erscheint, in sozialen Medien präsent zu sein, ist die Verwaltung des Unternehmensimages einer Marke eine ganz andere Sache: Online-Reputation wird nicht durch Improvisieren erreicht, aber es ist notwendig, eine gute Strategie zu planen und die Tools jedes Kanals zu kennen, wobei man dies berücksichtigt die zu erreichenden Ziele.

Sie können auch alles selbst tun, da wir gesehen haben, dass der Ansatz “Do it yourself” normalerweise der erste ist, der bei der Entscheidung, einen sozialen Kanal zu eröffnen, angewendet wird. Man merkt jedoch schnell, dass für gültige Ergebnisse spezifische und transversale Fähigkeiten erforderlich sind, und wendet sich daher an einen Kommunikationsprofi. Das mechanische Auge, beschäftigt sich seit Jahren erfolgreich mit Social Media Management für Unternehmen von nationaler und internationaler Bedeutung. Wenn Sie uns kontaktieren, erhalten Sie kostenlos und unverbindlich eine erste Analyse der notwendigen Maßnahmen und eine Strategiehypothese!


Social Media Strategie Tipps & Tricks

Social Media Strategie

Was sind die effektivsten Methoden?

social media strategie

Es ist nicht einfach, an Marketingstrategien für soziale Medien zu arbeiten, oder zumindest kann man nicht für jeden einen Typ haben. Jede Realität ist getrennt, jedes Unternehmen hat seine Bedürfnisse und die Details, die den Unterschied ausmachen. Aus diesem Grund sollte jeder Kommunikationsplan für soziale Medien am Tisch untersucht werden.

Es ist wahr, dass es Konstanten gibt, die in einem redaktionellen Plan oder in einer Online-Werbeaktivität einen Unterschied machen können. Was sind die wesentlichen Aspekte, die beim Versuch, eine Strategie zu studieren, niemals fehlen dürfen?Lassen Sie uns gemeinsam 5 effektive Ideen sehen, um online zu werben und die besten Social Media Strategien zu nutzen.

Advertising

Werbung ist eine der Lösungen, um in sozialen Netzwerken gute Ergebnisse zu erzielen. Zu den besten Strategien zur Umsetzung gehört sicherlich die Werbung für bestimmte Beiträge. Wollen Sie das Ergebnis? Sie müssen investieren. Es gibt keinen Mittelweg, Sie können Ihre Ausgaben optimieren, um das Beste aus Ihren Einnahmen herauszuholen, aber Sie entgehen nicht der Entrepreneurship-Regel. Auf der anderen Seite können Sie in sozialen Medien auch informativen Inhalten wie erfolgreichen Blog-Links einen Schub verleihen.

Erstellen Sie eine gesprächsbasierte Strategie.

Verwandeln Sie jeden Beitrag in einen Austauschbereich, einen Ort der Interaktion mit der Öffentlichkeit. Je mehr Kommentare und Interaktionen zunehmen, desto sichtbarer werden Ihre Inhalte. Aber nicht nur das, Sie schaffen eine stabile Bindung zur Öffentlichkeit. Sie werden zu einem Bezugspunkt und diese Lösung kann von jedem in die Praxis umgesetzt werden. Sie können Posts erstellen, die zu Gesprächen anregen können, möglicherweise mit einem Aufruf zum Handeln, der Sie auffordert, eine Meinung zu hinterlassen (gefällt es Ihnen? Was denken Sie? Hinterlassen Sie ein Adjektiv, um dieses Foto zu beschreiben).

Erstellen Sie einen Chatbot für Ihre Inhalte

Was wollen die Leute? sofortige Antworten

Die Menschen sind von der Website zu sozialen Netzwerken gewechselt, um sich dann eins zu eins in ein gesammeltes Universum zu flüchten, aber zunehmend direkter und unmittelbarer. Sehe ich etwas, das ich mag? Ich schreibe an die Firma auf Facebook und bitte um eine Antwort. Jetzt. Wenn der Chat mir positives Feedback gibt und mir die richtigen Antworten gibt, kann ich sofort kaufen. Vielleicht dank des Links, den er mir gegeben hat, um zum E-Commerce zu gelangen. All dies ist theoretisch einfach, aber wie gehen Sie vor, um Hunderte von Interaktionen zu verwalten? Das Erstellen eines Chatbots kann die Antwort sein.

effektive Kommunikation

Sie müssen an den Inhalten arbeiten. Planen Sie Ihre Kommunikation und erstellen Sie einen Stream von Veröffentlichungen, die den Fan oder Follower verzaubern und einfangen können. Oft fehlt im Marketing über soziale Netzwerke die Neigung zur Abwechslung. Um den Facebook-Algorithmus und andere Lösungen zu gewinnen, müssen Sie die Öffentlichkeit dazu bringen, Ihre Beiträge zu lieben.

User Generated Content.

Eine der besten Möglichkeiten, um kostenlos bekannt zu werden, ist folgende: Arbeiten Sie an benutzergenerierten Inhalten. Lösungen wie Tripadvisor zielen auf die Arbeit von benutzergenerierten Inhalten ab, sodass sie in diesem Punkt gut funktionieren. Es ist jedoch nicht immer einfach, die Öffentlichkeit einzubeziehen. Aber es ist nicht unmöglich, weil Sie den menschlichen Wunsch nutzen können, anzugeben und Ihre Person wahrzunehmen. Jeder mag es, zufrieden zu sein, und die Tatsache, dass eine Marke den Benutzer dazu bringt, ihn zu ermutigen, Inhalte zu teilen, die auf einer Facebook-, Instagram- und Twitter-Seite erneut veröffentlicht werden sollen, kann eine Gewinnkarte sein. Um dies zu tun und den Mechanismus auszulösen, ist wenig erforderlich. Aber was sind die konkreten Vorteile? Warum machst du das?
Zunächst einmal, um einzigartige Inhalte zu haben und dann Ihre Marke mit Benutzern zu verknüpfen, die Botschafter werden könnten und von Ihrer Arbeit begeistert sind.

Zusammenfassend ist es gar nicht so einfach, in sozialen Netzwerken effektiv zu sein. Aus diesem Grund bieten wir bei das mechanische Auge unseren Kunden eine Social Media Strategie an. Sie müssen nicht alles über dieses Thema wissen! Wir werden Ihre Online-Präsenz sein. Wir sind seit vielen Jahren erfolgreich im Social Media Marketing für Unternehmen in Deutschland und ganz Europa tätig. Wollten Sie die nächsten sein, der das Internet bricht? Wir sind für euch da!


calculator

webseite machen lassen kosten

Webseite machen lassen, kosten.

Die Kosten einer Website oder eines E-Commerce müssen proportional zum Projekt und zu realistischen Umsatzprognosen sein, basierend auf einer Diagnose des Marktes, des Produkts, der Unternehmensressourcen und des potenziellen Kunden. Entscheidend ist der Erfolg, der nach sorgfältiger Abwägung der Vor- und Nachteile erzielt wird. Es müssen jedoch einige Überlegungen zu den Zahlen angestellt werden. Wir müssen uns bewusst sein, dass ein billiges Produkt wenig wert ist. Die Konten müssen zuerst in Zusammenarbeit mit denjenigen erstellt werden, die seit Jahren für das Web arbeiten, und die Aktualisierungen ständig verfolgen. Leute, die alles erklären können, was Sie wissen müssen, bevor Sie eine einzige Codezeile schreiben.

Wir empfehlen niemandem, es selbst zu machen, um Geld zu sparen. Zeit, Energie und Geld werden verschwendet.

Die Preislisten im Internet gehören zu den vielfältigsten. Es gibt Präsentationsseiten von 5/6 Seiten für 1.500 Euro oder E-Commerce für 3.000 / 4.000 Euro. Es gibt Angebote ab 25.000 Euro. Wie in jedem Sektor variieren auch die Kosten eines Standorts je nach Arbeitszeit und Qualität des Endprodukts. Vor allem müssen wir die Professionalität und die Fähigkeiten jeder Agentur oder Freiberufler bewerten. Es gibt Leute, die schneller grafische Layouts erstellen und Codezeilen codieren, und andere, die langsamer sind. Es macht wenig Sinn, die Kosten einer Website ausschließlich auf den Zeitfaktor (Stunden / Arbeit) zu stützen.

Was vom Kunden zu erwarten ist, ist vor allem Qualität. Leider ist es nicht so einfach, Wert auf Qualität zu legen.

Zunächst müssen wir einen Unterschied machen. Es gibt Kunden, die eine klare Vorstellung davon haben, was sie erreichen wollen. Andere stattdessen, die sich ganz auf den Profi verlassen wollen. Sie suchen in ihm einen gültigen Leitfaden, um gemeinsam die Ziele des Projekts zu identifizieren. Im ersten Fall arbeitet der Profi neben dem Kunden auch als Berater, um ihn bei den richtigen Strategien zu unterstützen. Ein Ergebnis wird niemals ohne eine geeignete Strategie erzielt.

Im zweiten Fall muss der Fachmann eine vorbeugende Diagnose der Aktivität des Kunden, seines Produkts oder seiner Dienstleistung, des Marktes, in dem er positioniert werden muss, der Käuferpersönlichkeiten und der Erwartungen des Kunden an das Webprojekt durchführen. Dies gilt sowohl für die Erstellung einer Website als auch für die Erstellung eines E-Commerce.

In beiden Situationen ist es für den Kunden besser, nicht sofort den Wunsch zu äußern, die Kosten niedrig zu halten. Um den Kunden zu gewinnen, verpflichten sich Webagenturen häufig, kostengünstig zu arbeiten und Arbeiten von ebenso geringer Qualität zu produzieren. Wir sprechen nicht nur über Ergebnisse in Bezug auf Design. Wir sprechen vor allem über Websites, die das Wachstum des Unternehmens fördern, sowohl als Marke als auch in Bezug auf den Umsatz. Eine Website repräsentiert das Image eines Unternehmens vor Millionen potenzieller Kunden. Es mag einfach sein, aber vor allem muss es effektiv sein. Es ist daher ratsam, dass der Kunde vorrangig ein hocheffizientes Produkt erhält und keine Produktionskosten einspart. Ein paar Tausend Euro Differenz wirken sich nicht auf das Unternehmensbudget aus, insbesondere wenn es eine starke Gewinnsteigerung ermöglicht.

die wesentlichen Elemente zur Bewertung der Kosten einer Website:

  • Die Webseite muss sich an einer Strategie orientieren, die darauf abzielt, die Unternehmensgewinne zu steigern.
  • Die Webseite muss so gestaltet sein, dass sie die Konkurrenz dominiert.
  • Die Website muss so gestaltet sein, dass sie auf Suchanfragen potenzieller Besucher reagiert.
  • Die Webseite muss so konfiguriert sein, dass Besuche in nützliche Kontakte (Bestellungen) umgewandelt werden.
  • Die Webseite muss den Designtrends der Branche entsprechen.
  • Die Webseite muss eine einwandfreie Leistung in Bezug auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bieten.
  • Die Webseite muss sich als reich an Funktionen erweisen, die sich an die Zielbenutzer richten.
  • Die Webseite muss für die wichtigsten Suchmaschinen optimiert werden.
  • Die Webseite muss eine einfache Verwaltung von Updates bieten.

Wenn Sie um jeden Preis nach Einsparungen suchen, können Sie nicht viel erwarten.

Präsentationsseite von 5/6 Seiten bis 1.500 Euro.

In den meisten Fällen werden diese Websites ausgehend von einer Vorlage erstellt. Es ist eine grafische Basis, die auch kostenlos heruntergeladen werden kann. Dank einiger Stunden Änderungen sind die Vorlagen mehr oder weniger an das Aussehen angepasst, das der Kunde mag. Hierbei handelt es sich um nicht maßgeschneiderte Grafiken und Codierungen, die wahrscheinlich nur für eine Visitenkarten-Site geeignet sind. Auf der anderen Seite eher hässlich. Es ist nicht zu erwarten, dass eine Site mit dieser Zahl dynamische Funktionen und Interaktionen mit einer Datenbank enthält.


Online shop und COVID19

das Wachstum des E-Commerce während des Coronavirus

calculator

Studien zum Wachstum des E-Commerce während des Coronavirus haben gezeigt, dass die Pandemie das Verbraucherverhalten tiefgreifend beeinflusst hat.
Unternehmen sind heute besorgt darüber, wie sich Änderungen nach der Pandemie weiterhin auf die Reaktionen ihrer Kunden auswirken werden. Daher ist es heute eine wichtige Aufgabe, das Wachstum des E-Commerce während des Coronavirus zu analysieren.

Handy Überalles

Tatsächlich verwenden 72% der Verbraucher ihre Telefone, Computer und Tablets, um in Geschäften einzukaufen. Laut Mckinsey zeigen Verbraucher in den USA, Brasilien, Indien, Japan, Korea und China eine positive Absicht, die Häufigkeit von Online-Einkäufen in verschiedenen Kategorien zu erhöhen. Dazu gehören Lebensmittel, Haushaltswaren, Körperpflegeprodukte und andere Freizeit- und Sportprodukte. In ähnlicher Weise profitierten auch Kinderprodukte und Bücher / Zeitschriften / Zeitungen von der Beschränkung, was zu einem starken Wachstum des E-Commerce während des Coronavirus führte.

47% der Internetnutzer weltweit verbringen mehr Zeit mit Online-Einkäufen.

  • 46% der Internetnutzer zwischen 16 und 24 Jahren

  • 53% der Nutzer zwischen 25 und 34 Jahren

  • 50% der Internetnutzer zwischen 35 und 44 Jahren

  • 42% der Nutzer zwischen 45 und 54 Jahren

  • 32% der Internetnutzer zwischen 55 und 64 Jahren.

Studien zufolge hat das Wachstum des E-Commerce während des Coronavirus die Verkaufsreichweite von Unternehmen erweitert, die es nie gewagt hatten, im Internet zu verkaufen. Diese Umfragen zeigen, dass etwas mehr als die Hälfte der Verbraucher in diesem Zeitraum zum ersten Mal gekauft hat.

Der Einzelhandelsumsatz stieg um 209%

 

In diesem Szenario ist die Einrichtung eines Online-Shops derzeit eine Entscheidung, die viele treffen möchten. Unser Studio hat allein in den letzten 3 Monaten zwei internationale Online-Shop-Projekte durchgeführt. Diese Projekte sind normalerweise sehr komplex und erfordern viele Monate der Vorbereitung, aber angesichts der Coronavirus-Pandemie und der großen Marktchancen, der Produktionszeiten sind viel geschrumpft.

Online-Giganten wie Amazon und Alibaba kontrollierten 2019 ein Drittel des globalen E-Commerce-Marktes. Ladenschließungen während der Pandemie erweiterten ihre Dominanz. Amazon hat beispielsweise 175.000 neue Mitarbeiter eingestellt, da die Verbraucherausgaben für Amazon laut Facteus um 35% gestiegen sind. In naher Zukunft werden die Kunden mehr Interesse daran haben, die Websites von Marken zu besuchen, bevor sie in den Laden gehen.

Das Erstellen eines Online-Shops kann nun entscheidend sein.

Viele kleine und mittlere lokale Unternehmen sind aufgrund des Lockdown vom Verschwinden bedroht. Die Unfähigkeit der Kunden, in Geschäfte zu gehen, wird durch die teilweise oder vorübergehende Umstellung des Geschäfts von offline auf online behoben. Das mechanische Auge in Düsseldorf und in ganz Europa erstellt und verwaltet Online-Shops, die nach Kundenwunsch gestaltet und angepasst werden.

 


wie man eine perfekte Webseite erstellt

Die Webseite ist für Ihre potenziellen Kunden, nicht für Sie!

Es stimmt zwar, dass die Webseite Ihnen gehört und Sie sie in gewissem Sinne mögen müssen. Denken Sie jedoch immer daran, dass Ihre Kunden sie noch mehr mögen müssen, wenn Sie möchten, dass sie funktioniert. Eine Unternehmenswebseite oder eine Webseite, die nicht ganz persönlich ist, muss zunächst darauf abzielen, ein Ergebnis zu erzielen, das etwas bekannt macht oder verkauft. Um dies zu erreichen, muss die Webseite Ihren Benutzern gefallen und sie müssen sie nützlich finden. Wählen Sie ein Layout, das zu Ihrer Seite passt und nicht nur das, was Sie mögen, also Farben, die ganz bestimmten Regeln folgen müssen. Versuchen Sie, den Webdesign-Trends zu folgen, indem Sie die aktuellsten Webseiten besuchen und sich an ihnen orientieren. Tun Sie das Notwendige, um Klarheit, einfache Navigation und Lesbarkeit sowie Konsistenz zwischen den Seiten der Webseite und zwischen der Webseite und anderen Kampagnen Ihres Unternehmens (Flyer, Broschüren, Logos und Farben) zu gewährleisten. Markieren Sie die Gewinnpunkte Ihres Produkts und die wichtigsten Informationen, da sonst alles gleich aussieht. Achten Sie auf die Sprache: Nehmen Sie nichts als selbstverständlich an, wenn Sie ein großes Publikum ansprechen, sondern versuchen Sie, sehr genau zu sein, wenn Sie geschulte Benutzer ansprechen.

Gestalten Sie Ihre Webseite mit Blick auf den Inhalt.

Holen Sie sich zuerst den Inhalt oder eine Vorstellung davon, was Ihnen zur Verfügung steht, um die Webseite zu füllen.
Der erste Schritt, um eine Webseite effektiv zu erstellen, besteht darin, sie zu gestalten. Dies bedeutet, die Ideen und Inhalte zu sammeln, die die Webseite selbst prägen.

In Inhalte investieren

Eine schöne Webseite wird einmal besucht, eine Webseite voller interessanter Informationen oft.
Die Inhalte sind der Hauptteil einer Webseite, die, wie gesagt, ausgeführt werden muss, um sie zu verwalten, zu finden und hervorzuheben. Spenden Sie Zeit, um originelle oder interessante Inhalte vorzubereiten, und Sie werden es nicht bereuen. Sie werden sehen, wie Ihre Webseite und ihre Besucher wachsen. Suchmaschinen mögen Inhalte, noch mehr, wenn sie frisch sind. Wenn Sie sie also häufig aktualisieren können. Dank Ihrer Inhalte können Sie möglicherweise auch Links zu Ihrer Webseite erhalten, die ein wertvolles Gut im Web sind.
Schreiben Sie also, was Sie wissen, schreiben und verknüpfen Sie alles, was dem Thema Ihrer Webseite inhärent sein kann. Verwenden Sie bei Bedarf auch Bilder und Videos. Wenn Sie jemanden erwähnen, verknüpfen Sie auch die Quellen. Treffen Sie eine gute Auswahl nützlicher Links und stellen Sie sie auf die Webseite.

 

Wenige Farben, wenige Schriftarten

Übertreiben Sie die Farben nicht, wählen Sie einige (drei, höchstens vier). Mit Schriftarten noch weniger. Eine Website muss leicht zu lesen und attraktiv sein, daher müssen Sie Farben und Schriftarten sorgfältig auswählen.
Für Farben gelten die allgemeinen Regeln der Psychologie der Farben. Wenn eine Site also professionell sein soll, sollten bessere Kalttöne wie Blau, Grau oder etwas Grün verwendet werden. Für eine persönliche oder besonders lebhafte Site können Sie Rot-, Gelb- und geladene Farben verwenden. Der Text ist am besten in Schwarz auf weißem Hintergrund oder auf jeden Fall immer gut kontrastiert.

Holen Sie sich zuerst den Inhalt oder eine Vorstellung davon, was Ihnen zur Verfügung steht, um die Webseite zu füllen.
Der erste Schritt, um eine Webseite effektiv zu erstellen, besteht darin, sie zu gestalten. Dies bedeutet, die Ideen und Inhalte zu sammeln, die die Webseite selbst prägen.

aktiv sein

Wenn eine Webseite fertig und online ist, ist die Arbeit nicht erledigt. Jetzt müssen Sie es bekannt machen. Um Besucher auf Ihre Website zu locken, haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten: nach ihnen zu suchen oder von ihnen gefunden zu werden.
Benutzer Finden. Das heißt, bewerben Sie Ihre Website online und offline, wo Sie sicherer sind, interessierte Benutzer zu finden. Also: Industrieseiten, Newsgroups, Blogs für das, was online ist, Messen, Veranstaltungen, Magazine für das, was offline ist. Nehmen Sie an Online-Gesprächen teil, hinterlassen Sie Kommentare, antworten Sie in Forum, versuchen Sie, aktiv zu sein.
Gefunden werden. Sie können dies tun, indem Sie auf viele Details achten und viel Zeit in Ihre Website investieren. Wählen Sie zunächst eine Adresse (URL) aus, die leicht zu merken ist. Setzen Sie Textinhalte ein und erneuern Sie sie häufig. Dies ist bei Suchmaschinen sehr beliebt. Senden Sie Ihre Webseite an die Motoren. Erstellen Sie viele ausgehende Links von Ihrer Website zu anderen verwandten, möglicherweise werden sie sich gegenseitig erwidern. Überprüfen Sie die Verweise Ihrer Webseite anhand der Statistiken.

Kurze und webfreundliche Texte

Online ist es schwer zu lesen und wir wissen, dass der Benutzer nur wenige Sekunden auf einer Seite bleibt.
Der Gedanke, über die für Papier oder andere Medien erstellten Webtexte zu berichten, macht einen Fehler. Im Web lesen wir anders, wir lesen im Allgemeinen wenig und schnell. Also kurze und gut recherchierte Texte. Gut gemachte Titel können den Benutzer anziehen. Zusammenfassungen oder kurze Einführungen sind praktisch. Einblicke und externe Links können viel nützlicher sein, wenn sie am Ende des Textes gruppiert werden.
Verwenden Sie Grafikstile gut: Wenn Sie die wichtigsten Begriffe fett (fett) setzen, versuchen Sie, einen Text voller Bedeutung zu erstellen, der auf den ersten Blick erfasst wird. Bitte nicht unterstreichen, sie sind für Links reserviert. Lassen Sie Leerzeichen, verklumpen Sie keine Texte. Fügen Sie nicht zu viele Dinge (Texte, Links, Bilder) auf dieselbe Seite. All diese Dinge zusammen machen Ihre Texte zu guten Texten für das Web.

Fazit

Eine Webseite ist nicht nur für sich selbst. Es ist ein Verkaufs- und Werbemittel und sollte verwendet werden, um unsere Ziele zu maximieren. Achten Sie auf die Auswahl der Farben und die Kombination einiger Schriftarten. Seien Sie online aktiv und verlassen Sie sich bei der Erstellung Ihrer Webseites vor allem auf Profis aus der Branche.


Social Media Management, warum so wichtig ist

Social Media Marketing ist unerlässlich, um in der aktuellen Wettbewerbslandschaft bestehen zu können

Social Media kann die Brücke sein, über die wir verschiedene Ziele erreichen und mit ihnen kommunizieren können. Sie sind das wertvollste Mittel für Marken, für diejenigen, die zuhören und sie bewusst einsetzen können.
Aus diesem Grund ist es wichtig, eine solide Content-Marketing-Strategie zu entwickeln, um Menschen näher zu kommen, die mit ihren Lieblingsmarken in Kontakt treten und ihre Realität kennenlernen möchten.

Vorteile für Ihre Website

Social Media Marketing bietet die Möglichkeit, Internetverkehr zu vermitteln, nicht nur dank der Möglichkeit, Webseiten in den am besten geeigneten sozialen Kanälen zu teilen, sondern auch durch die Möglichkeit, Informationen zu verbreiten und direkt an das Ziel zu bringen, an das diese Inhalte gerichtet sind.
Dies ist eine sehr wichtige Unterstützung für eine Website und für SEO, da dies den SERP stark beeinträchtigen und es der Webseite ermöglichen kann, den Anfang der Suchergebnisse zu erreichen.

Verbinden Sie sich mit Verbrauchern und Marktführern

Mit einer Social-Media-Marketingstrategie können Sie eine echte und solide Beziehung zu Ihren Verbrauchern aufbauen, die nicht mehr wie beim traditionellen Marketing passive Zuhörer sind, sondern die treibende Kraft der Kommunikation.

Die Schaffung von Vertrauensbeziehungen und Leads bedeutet nicht nur, dass Benutzer dem Unternehmen folgen und ihm treu bleiben, sondern dass die Verbraucher selbst eine Quelle nützlicher Informationen sind, um die Marke zu verbessern und auf neue Verbraucherbedürfnisse zu reagieren.

Die Informationen, die wir über soziale Medien erhalten, sind von grundlegender Bedeutung: Menschen schreiben spontan, wonach sie suchen, warum sie es brauchen und warum sie es schließlich wählen.

Der Erfolg des Inhalts wird durch eine Mischung von Faktoren bestimmt

von der Wahl des Zeitpunkts, in dem Sie ihn in soziale Medien einbinden möchten, dem Tonfall und dem Wert dessen, was er enthält – unter der Strafe, unbemerkt zu bleiben oder als episch zu gelten. Sie müssen ein klares Ziel haben, herausfinden, mit wem Sie sprechen und warum. Mit diesen Annahmen können Sie anfangen, über Inhalte nachzudenken, da nicht die Quantität die Präsenz in den sozialen Medien erzeugt, sondern die Qualität dessen, was erstellt wird.

Die sozialen Plattformen ermöglichen es Ihnen auch, den Inhalt dank der Werbetools gezielt einzusetzen.

Mit diesen Tools können Sie das Ziel auf verschiedene Arten verwalten: nach Ort, Altersgruppe, Interessen und vielem mehr.
Vielleicht gibt es Menschen, die möglicherweise an einem Unternehmen interessiert sind, aber noch nicht wissen, dass es existiert: Social Media könnte die Möglichkeit und die Möglichkeit bieten, sie zu erreichen.

Feedback sind alles!

Das Feedback der Verbraucher und / oder die Kommentare, die sie teilen, sind grundlegende Informationen, die der Marke helfen, zu wachsen und sich zu verbessern, und auch die Richtung vorgeben. Studien zeigen, dass Benutzer es zu schätzen wissen, wenn eine Marke auf ihre Kommentare, Beiträge und sogar auf negatives Feedback reagiert. Sie fühlen sich geschätzt, grundlegend und bedacht. Dies ist ein grundlegender Aspekt für die Schaffung einer Loyalitätsbeziehung zu der Person, die die Online-Aktivitäten einer Marke verfolgt. Unternehmen, die ihre Kommunikation online und in sozialen Medien verwalten, haben loyalere Kunden. Der Grund liegt in der Kraft, die Vision und die Werte des Unternehmens zu teilen.

Fazit

Zusammenfassend ist Social Media Management ein entscheidender Aspekt für heutige Unternehmen. Das mechanische auge in Düsseldorf, kümmert sich um das Social Media Management für Unternehmen aus verschiedenen Branchen, von der Gastronomie bis zur Medizinbranche auf internationaler Ebene. Vom strategischen Plan über die Erstellung von Multimedia-Inhalten bis hin zur Online-Veröffentlichung und Berichterstattung der Daten jeder Kampagne, garantieren wir ein erfolgreiches und aufmerksames Image für jeden Aspekt des digitalen Lebens Ihres Unternehmens.


das mechanische auge-bewerbungsfoto- düsseldorf

Die Wichtigkeit eines Bewerbungsfoto: Was Funktioniert und was nicht.

Die Bewerbungsfoto in Ihrem Lebenslauf ist ein sehr wichtiges Element

Dies wird oft von vielen Personen auf der Suche nach Arbeit unterschätzt oder unterlassen, die auf das Schreiben des Lebenslaufs durch Amateure zurückgreifen.
  • vom Personalvermittler oder Arbeitgeber in Erinnerung bleiben und dem Namen ein Gesicht geben
  • zur Unterstützung der emotionalen Wirkung, die die rationale der eingegebenen Informationen ergänzt
  • Werte, Attribute und positive Persönlichkeitsmerkmale wie Präzision, Zuverlässigkeit, Ernsthaftigkeit, Professionalität, Selbstpflege, Präzision, Sonnenschein, gutes Aussehen usw. zu übertragen.

 

Sie verstehen also seine Bedeutung und den Wettbewerbsvorteil, den dieses Element Ihnen mit den gleichen Fähigkeiten bieten kann! Oder besser gesagt, was Sie an Wettbewerbsfähigkeit verlieren, wenn Sie es vernachlässigen. Es nützt wenig zu denken, „Ich möchte nach meinen Fähigkeiten und nicht nach meinem Aussehen bewertet werden“, weil Ihr Aussehen ein Teil von Ihnen ist.

das mechanische auge-bewerbungsfoto- düsseldorf

Fünf Arten von Fotografie, die Sie in Ihrem Lebenslauf vermeiden sollten

1- Das Selfie

Dem Personalvermittler oder Arbeitgeber ist es egal, es sei denn, Sie bewerben sich für einen Model- oder ähnlichen Job, für den Schönheit tatsächlich erforderlich ist. Niemand mag Narzisstinnen.
Vermeiden Sie daher Poser-Fotos, die mit Ihrem Handy aufgenommen wurden.

2- Fotos mit anderen Menschen

Die Motivation ist ähnlich wie beim Selfie. Das Ergebnis ist, den Personalvermittler zu verwirren, der nicht versteht, wer sein Gesprächspartner ist. Das Foto muss Klarheit vermitteln und die Wahrnehmung des Lesers unterstützen, darf keine Mehrdeutigkeit erzeugen, daher sollte auch diese Art von Foto vermieden werden.

3- Verschwommene und schlecht beschnittene Fotos

Dies ist eine mögliche Variante des vorherigen Fehlers, bei dem die Kandidaten ihr eigenes Foto aus dem Alltag auswählen, das nicht sehr klar ist. Wenn Ihr Bewerbungsfoto so aussieht, teilen Sie dem Betrachter mit, dass Sie ungefähr und schwer fassbar sind.

4- Fotos mit Grimassen oder bedrohlichen Gesichtern

Ein professionelles Bewerbungsfoto selbst zu machen ist keine leichte Aufgabe. Oft können Sie Ihre Gesichtsausdrücke nicht verwalten, weil Sie sich zu sehr darauf konzentrieren, das Foto zu machen. Das richtige Lächeln, nicht grob auf den Fotos, ist sehr wichtig: Wenn das Ergebnis trotz zahlreicher Versuche durch unnatürliche Grimassen, dunkle, bedrohliche und schattige Gesichter hervorgerufen wird, besteht die Gefahr, dass Sie dem Personalvermittler einen schlechten ersten Eindruck vermitteln.

5 – Retuschierte Fotos

Sie sollten NIEMALS über Ihr Aussehen lügen. Denken Sie an die Reaktion des Personalvermittlers, der ein Bild von Ihnen macht und dann eine fast völlig andere Person kommen sieht! Sie würden das Bild eines unehrlichen und unzuverlässigen Schlauen geben, der bereits vor dem Start disqualifiziert wurde.

Fazit

Bewerbunsfoto sind keine leichte Sache. Es braucht einen professionellen Fotografen, der Sie leiten kann. Wir, Das mechanische Auge machen Bewerbungsfoto in Düsseldorf von großer Schönheit. Möchten Sie mehr wissen?Siehe den Link unten!

Bewerbungsfoto in Düsseldorf

Nur das Beste für die Besten

Bewerbungsfotos in Düsseldorf-Pempelfort mit typisch italienischem Stil. Liebe zum Detail, Spaß und viel Zeit, um Ihre beste Seite zu finden. Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Shooting und leben Sie für ein paar Stunden “la dolce vita”.

das mechanische auge-bewerbungsfoto- düsseldorf

Imagefilm, was braucht mann, um ein gutes Unternehmensvideo zu machen?

Imagefilm
bei den Zuschauern Emotionen zu erzeugen.

Was ist der Zweck eines Imagefilm? Das Wichtigste ist sicherlich, bei den Zuschauern Emotionen zu erzeugen. Natürlich scheint die Bedienung in einem Produkt, das einige Minuten dauert, nicht so schwierig zu sein, aber die Dinge werden kompliziert, wenn die Zeit kürzer wird: Alle kreativen Elemente, aus denen das Video besteht, kommen ins Spiel, die genutzt werden können. auf den Besten. Im StoryTeller-Blog finden wir beispielsweise eine umfassende Liste von Tipps, um die Emotionen unserer Benutzer zu vermitteln. Der Rat ist, alles aufzugeben, was das Video wie einen Werbespot aussehen lässt, und die Person näher an die Geschichte heranzuführen, die wir erzählen. Einfachheit und Authentizität sind die Schlagworte, aber es gibt noch einen weiteren wertvollen Hinweis: Zeigen Sie nicht mehr als nötig. Emotionen sind sehr mächtig, und ein effektives Geschichtenerzählen nutzt sie auch und vor allem in Videos aus, in denen wir die Möglichkeit haben, Spiele mit Blicken, Lichtern und Farben zu erstellen, um Bilder, Töne und Sprache auszunutzen. Hinter einem Video steckt eine beträchtliche Menge an Studien- und Forschungsarbeiten, die gründliche Kenntnisse der Kommunikationsdynamik erfordern und die Auswahlmöglichkeiten leiten können.

Was ist der Zweck eines Imagefilm? Das Wichtigste ist sicherlich, bei den Zuschauern Emotionen zu erzeugen. Natürlich scheint die Bedienung in einem Produkt, das einige Minuten dauert, nicht so schwierig zu sein, aber die Dinge werden kompliziert, wenn die Zeit kürzer wird: Alle kreativen Elemente, aus denen das Video besteht, kommen ins Spiel, die genutzt werden können. auf den Besten. Im StoryTeller-Blog finden wir beispielsweise eine umfassende Liste von Tipps, um die Emotionen unserer Benutzer zu vermitteln. Der Rat ist, alles aufzugeben, was das Video wie einen Werbespot aussehen lässt, und die Person näher an die Geschichte heranzuführen, die wir erzählen. Einfachheit und Authentizität sind die Schlagworte, aber es gibt noch einen weiteren wertvollen Hinweis: Zeigen Sie nicht mehr als nötig. Emotionen sind sehr mächtig, und ein effektives Geschichtenerzählen nutzt sie auch und vor allem in Videos aus, in denen wir die Möglichkeit haben, Spiele mit Blicken, Lichtern und Farben zu erstellen, um Bilder, Töne und Sprache auszunutzen. Hinter einem Video steckt eine beträchtliche Menge an Studien- und Forschungsarbeiten, die gründliche Kenntnisse der Kommunikationsdynamik erfordern und die Auswahlmöglichkeiten leiten können. Schließlich kaufen Sie nicht mit Logik, sondern mit Ihrem Magen, mit Gefühlen, und das Gleiche passiert, wenn Sie ein Video teilen: Es ist im Allgemeinen keine rationale Entscheidung, sondern diktiert durch das Erkennen einer Empfindung in diesem Inhalt. wir sind vertraut mit. Überzeugende Geschichten gibt es überall, man muss sie nur bestmöglich dem richtigen Publikum erzählen.


Wie erstelle ich ein gutes Video in Form und Inhalt? Lass es uns gemeinsam herausfinden.

Youtube hat mehr als eine Milliarde Stunden pro Tag.

Jeden Tag werden wir mit Tausenden von Videos bombardiert, die auf den Homepages unserer sozialen Netzwerke erscheinen. Allein Youtube hat mehr als eine Milliarde Stunden pro Tag. Du hast es richtig verstanden: ein Tag! Es war einmal eine langsame, schwierige, kostspielige und eingeschränkte Verbreitung von audiovisuellen Inhalten. Heute kann jeder mit einem einfachen Klick auf eine einfache und schnelle Form der Verteilung zugreifen – oder besser gesagt “teilen” – und eine große Anzahl von Personen völlig kostenlos erreichen.

Aber was nützt es im Zeitalter viraler Phänomene, ein gutes Video in Form und Inhalt zu erstellen? Zuallererst dient es dazu, sich von der Vielzahl von Videos zu unterscheiden, die in soziale Netzwerke und Video-Sharing-Plattformen hochgeladen werden und chaotisch von Filmen bevölkert sind, die oft nur annähernd gedreht wurden. Es ist nicht wahr, dass ein virales Video unbedingt dumm sein muss – seien Sie versichert, Sie müssen keine peinlichen Tänze machen, nicht in surreale Situationen eintauchen oder sich im Allgemeinen vor einer Kamera lächerlich machen – ein gut gemachtes Video wird von der Öffentlichkeit des Netzwerks oft geschätzt, gerade weil es entsteht. auf einem qualitativ höheren Niveau als die oben genannten Videostandards.

In diesem Artikel möchten wir euch die 5 Regeln mitteilen, die bei jeder Erstellung und Veröffentlichung eines Videos im Internet zu beachten sind. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Unternehmen oder eine Einzelperson, ein Profi oder ein Amateur sind.

1 – Video Storytelling

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Geschichte. Mythopoeia ist seit jeher im Menschen verwurzelt, der das unaufhörliche Bedürfnis nach guten Geschichten stillt, und ob es sich um mündliche Geschichten, Videos, Filme, Theaterstücke, Lieder, Romane, Comics oder Videospiele handelt, spielt keine Rolle. Dies bedeutet nicht, dass unsere Erzählstrategie notwendigerweise die Erfindung einer fiktiven Geschichte beinhalten muss. Es ist auch wichtig, Ihre Fähigkeiten zum Erzählen von Geschichten ins Spiel zu bringen, um unseren Vorgang des Erzählens unglaublich faszinierend zu machen.

Identifizieren Sie die wichtigsten Punkte Ihres Projekts und sagt Ihr es klar, mit einfachen Worten und ohne zu viele Filter.

2 – Dein Target

Leider wird Ihr Video nicht jedem gefallen. Es ist praktisch unmöglich, Menschen unterschiedlichen Alters und Geschmacks dazu zu bringen, sich zu einigen. Zunächst müssen Sie verstehen, an wen Sie sich wenden, Ihre Ideen konsequent gestalten und an die anthropologischen, kulturellen, identitätsbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Merkmale Ihrer Zielgruppe anpassen. Versuchen Sie also, einen Stift und Papier zu nehmen, eine Liste mit Fragen zu erstellen und sich selbst Antworten zu geben. Dies ist ein grundlegender Schritt, um eine genaue Analyse Ihrer Zielgruppe durchzuführen.

3 - Wie man ein Video bearbeiten

Verliert Ihr euch nicht in Smalltalk. Der Benutzer hat das Maus/Messer auf der Griffseite. Wenn er sich geärgert oder gelangweilt fühlt, kann er das Video sofort unterbrechen. An diesem Punkt seid Ihr geschraubt. Denkt Ihr daran, dass Ihr zwischen den Reden Pausen einlegen könnt, Pausen, die die Rede angenehmer und ordentlicher machen. Aber nimmt Ihr es nicht zu leicht, vermeidet Ihr es, zu lange anzuhalten. Schließlich könnt Ihr die Bearbeitung verwenden, um tote Stellen zu entfernen oder Teile der Sprache wegzulassen (wir empfehlen Adobe Premiere Pro, wenn Sie Windows verwenden, oder Final Cut Pro X, wenn Sie einen Apple-Computer haben).

4 - Audio

Unabhängig davon, ob es sich um ein gesprochenes Video oder eine Folge von Bildern mit Musik darunter handelt, müssen Sie wissen, dass Audio 50% der Arbeit erledigt. Nehmen Sie Ihre Stimme immer mit einem hochwertigen Mikrofon auf, vorzugsweise außerhalb des Camcorders – in der Postproduktion synchronisieren Sie die beiden Spuren – und wählen Sie die Hintergrundmusik sorgfältig aus. Wählen Sie den Soundtrack Ihres Films gut aus, da es wichtig ist, den Bildern ein hohes Maß an Pathos zu verleihen, eine emotionale Ladung, die sie allein nicht ausüben können.

5- Achten Sie auf den Titel, das Vorschaubild und die Beschreibung

Achtet Ihr auf Informationen wie Titel, Beschreibung und Vorschaubild (die Sie in einem Grafikprogramm wie Adobe Photoshop erstellen können). Bevor ein Video angezeigt wird, muss es geöffnet werden. Aus diesem Grund müsst Ihr eure Produkt auf attraktive Weise verpacken, damit Personen, die auf eure Inhalte stoßen, aufgefordert werden, darauf zu klicken, um es anzusehen.
In einigen Fällen ist eine effiziente Marketingstrategie erforderlich, um das Video auf seinem Weg zum Ruhm zu begleiten, dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Jetzt habt Ihr alles, was Ihr  braucht, um ein effektives Video zu erstellen. Wir danken euch, dass Ihr diesen Artikel gelesen habr, und hoffen, dass Ihr uns weiterhin folgen könnt!